Ergebnisse der 4. Internationalen Adlerzählung

08.02.2021.

Bereits zum 4. Mal fand im Jänner die internationale Adlerzählung im Rahmen des PannonEagle LIFE Projekts statt. Neben den bereits etablierten Zählungen in den Ländern Tschechien, Slowakei, Österreich, Serbien, Ungarn, Rumänien waren erstmalig auch KollegInnen aus Slowenien mit dabei. Insgesamt haben mehr als 690 BeobachterInnen teilgenommen, wobei die meisten ZählerInnen in Ungarn – wo die Greifvogelerhebung bereits zum 17.Mal auf nationaler  Ebene erfolgte – im Einsatz waren.

Geretteter Adler hat nun eine Familie

30.09.2020

Obwohl wir täglich mit Kaiseradlern zu tun haben, können wir in den meisten Fällen nicht viel mehr Informationen über beringte Vögel teilen als ihren Geburtsort und – dank einiger Beobachtungen –  das Gebiet ihrer Wahl. Es gibt jedoch besondere Individuen, deren Lebensgeschichte so unkonventionell ist, so dass sie auf jeden Fall eine ausführlichere Vorstellung verdienen.

Rohrweihen-Abschuss in OÖ beobachtet – Anzeige!

Ein wachsamer Passant beobachtete in Suben (Bezirk Schärding, OÖ) den Abschuss eines Greifvogels aus nächster Nähe. Er stellte den Täter, fotografierte den Tatort und erstattete Anzeige bei der lokalen Polizeibehörde. Bei dem erschossenen Greifvogel handelt es sich um ein adultes Männchen einer Rohrweihe, eine nach Anhang I der Vogelschutzrichtlinie strenggeschützten Art. Die Rohrweihe zählt mit 15 bis 25 Brutpaaren zu den seltensten Greifvögeln Oberösterreichs.

Seiten